»Klassik im Krafft-Areal«

Diskographie

Andrea Kauten bei Sony


A Portrait Andrea Kauten: A Portrait – Famous Piano Sonatas
Ein musikalisches Portrait der ungarisch-schweizerischen Pianistin Andrea Kauten. Mit Beethovens »Mondscheinsonate« und der »Sonate Pathétique«. Ausserdem wurden eingespielt: Die grosse Sonate von Chopin (»mit dem Trauermarsch«) sowie dessen »Fantaisie Impromptu« und einige Walzer, des Weiteren von Franz Liszt die »Consolations«, der »Liebestraum« und die 15. Ungarische Rhapsodie, von Robert Schumann der 1. Teil des »Albums für die Jugend« und schließlich Stücke von Sergei Rachmaninov, darunter das bekannte Prelude in cis-Moll.

… die CD bei Sony
Bei »jpc« reinhören oder bestellen
Bei »amazon« reinhören oder bestellen

Besprechung in »pizzicato«

Aufnahmen für die Insel. Bereits der dunkle Grundton der Sonate Nr. 14, der »Mondscheinsonate« von Ludwig van Beethoven lässt aufhorchen. Andrea Kauten stellt sich bewusst in die Dienste der Komponisten. […] Der Hörer erlebt über 140 Minuten intensivstes Musizieren. […] deshalb sehen wir es als unsere Pflicht an, jedem Musikliebhaber diese Doppel-CD wärmstens ans Herz zu legen. Denn dies sind wirklich Aufnahmen für die Insel!

    Hier lesen Sie den vollständigen Artikel.


Liszt-Doppel-CD Andrea Kauten mit dem Savaria Symphony Orchestra unter der Leitung von Ádám Medveczky

Franz Liszt – Werke für Klavier und Orchester
(Erschienen im Mai 2012) Totentanz – Paraphrase über »Dies irae« für Klavier und Orchester; Malédiction – Konzert für Klavier und Streichorchester; Les Préludes – Symphonische Dichtung; Fantasie über ungarische Volkmelodien für Klavier und Orchester; Mephisto-Walzer Nr. 1; Années de Pèlerinage; Deuxième Année – Italie ; Ungarische Rhapsodie Nr. 14 f-Moll

Bei »jpc« reinhören oder bestellen
Bei »amazon« reinhören oder bestellen
Andrea Kauten bei Sony

Supersonic-Urkunde

Besprechung in »The Arts Desk« am 27. 8. 2012

Andrea Kauten’s fearless physicality in the louder solo passages is fabulous. She’s also marvellous in the Malédiction, an extended single movement far less sinister than the title might suggest. I’ve never been made so aware of the crucial orchestral percussion in Liszt’s Hungarian Fantasy as I have in this performance; Ádám Medveczky’s Savaria Symphony Orchestra offer vibrant support throughout. They also give us an imposing Les Préludes.
    Hier lesen Sie den vollständigen Artikel.

Besprechung in »pizzicato 10/2012«

Das, was man hier auf zwei CDs hört, ist schon atemberaubend. Erstaunlich, dass eine Musikerin mit diesem Talent noch nicht in der ersten Reihe steht … Wann hat man man den »Totentanz« und »Malédiction« so vielschichtig gehört wie hier? … Die zweite Überraschung ist die Orchesterbegleitung durch das ungarische »Savaria Symphony Orchestra« … immer wieder der Mut, Liszts Musik schlank und kammermusikalisch zu begegnen …
    Hier lesen Sie den vollständigen Artikel.



Liszt-CD Andrea Kauten: Franz Liszt
(Erschienen im März 2011)

Franz Liszt (1811 - 1886)
Klaviersonate h-Moll
Années de Pèlerinage Deuxième Année: Italie
 - No. 1: Sposalizio
 - No. 6: Sonetto 123 del Petrarca
 - No. 7: Après une lecture du Dante [Dante Sonata]

Besprechung in der Basler Zeitung (1. 4. 2011)
Besprechung in der Badischen Zeitung (8. 10. 2011)
Kurzkritik bei qobuz.com (F)
   


Bei »jpc« reinhören oder bestellen

Bei »amazon« reinhören oder bestellen

Andrea Kauten bei Sony

Liszt-CD Andrea Kauten: Robert Schumann
(Erschienen im Mai 2009)

Robert Schumann (1810-1856)
Sonate für Klavier Nr. 3 f-moll op. 14 »Concert sans Orchestre«
Sinfonische Etüden op. 13
Novelletten op. 21 (Auszug)

Bei »jpc« reinhören oder bestellen
Bei »amazon« reinhören oder bestellen
Andrea Kauten bei Sony

Rezension in »Gramophone« (8/2009)
Rezension bei www.klassik-heute.com
Rezension bei Guardian-online (GB)
Rezension bei Classics Today France (F)

Liszt-CD Andrea Kauten: Beethoven – Brahms – Schumann (Erschienen im März 2009)

Ludwig van Beethoven (1833-1897)
Klaviersonate Nr. 23 f-Moll op.57 »Appassionata«
Johannes Brahms (1770-1827)
Klavierstücke op. 118 (Nr.1 u. Nr. 2)
Robert Schumann (1810-1856)
Carnaval op. 9

Bei »amazon« reinhören oder herunterladen

Liszt-CD Andrea Kauten: Robert Schumann
(Erschienen 2006)

Robert Schumann (1810-1856)
Kreisleriana op. 16
Fantasie C-Dur op. 17
Romanzen op. 28 (Nr. 2 u. Nr. 3)


Liszt-CD Andrea Kauten: Mozart – Schumann – Mussorgsky (Erschienen 2006)

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Klaviersonate Nr. 5 G-Dur KV 283
Robert Schumann (1810-1856)
Fantasie C-Dur op. 17
Modest Mussorgsky (1839-1881)
Bilder einer Ausstellung




 Seitenanfang


CD7-Cover

CD6-Cover

CD5-Cover

CD4-Cover

CD3-Cover

CD2-Cover

CD1-Cover

© 2006-2017 Klassik im Krafft-Areal