»Klassik im Krafft-Areal«

Liebe Musikfreunde, verehrte Konzertbesucher,

wir freuen uns, Ihnen auch in diesem Jahr wieder sechs interessante Konzerte ankündigen zu können.

Wir eröffnen das Konzertjahr 2018 mit einem Liederabend: die Mezzosopranistin Marie-Claude Chappuis und Simon Bucher am Klavier präsentieren uns Lieder von Fauré, Schumann, Mendelssohn und Wagner. Im Mai stellt sich erstmals ein Barockensemble um Daniel Gaede in Fahrnau vor und bringt Werke von Bach, Vivaldi, Stradella und Händel zur Aufführung. Das Juli-Konzert gehört in Fahrnau schon traditionell dem Jazz: Harald Rüschenbaum, Daniel Mark Eberhard und Uli Fiedler spielen und Wolfgang Griep spricht »Wagner«. Nach der Sommerpause gibt es ein Wiedersehen und Wiederhören mit dem Duo Andrej Bielow, Violine, und Andrea Kauten, Klavier. Gerne erinnern wir uns an das großartige Konzert im Juni 2014. Das Offenburger Streichtrio mit Frank Schilli, Rolf Schilli und Martin Merker konzertiert zusammen mit Andrea Kauten im November in unserer Musikhalle. Den Saisonabschluss gestalten Andrea Kauten am Flügel als Solistin und das Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim unter der Leitung ihres Chefdirigenten Timo Handschuh mit Werken von Brahms, Schumann, Mendelssohn.

In Vorfreude auf spannende Konzerte

Ihre

Anneliese Benner-Krafft-Stiftung


P. S.: Die Stiftungskonzerte werden nicht durch öffentliche Gelder subventioniert. »Klassik im Krafft-Areal« ist gelebter Bürgersinn. Bleiben Sie an unserer Seite und kommen Sie zu unseren Konzerten, bringen Sie Ihre Freunde mit und empfehlen Sie uns weiter. Unterstützen Sie die Konzertreihe durch Ihre großzügige Einlage in die Abendkasse. Wenn es Ihnen möglich ist, werden Sie zum Sponsor.




 Seitenanfang


CD7-Cover

CD6-Cover

CD5-Cover

CD4-Cover

CD3-Cover

CD2-Cover

CD1-Cover

© 2006-2018 Klassik im Krafft-Areal